Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Dan Shockers Gruselkabinett - 1 - Roy de Voss: Todeszauber (Maritim)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die Ärztin Nome Bschata ist mit einem Geländewagen unterwegs in ihr afrikanisches Heimatdorf. Als sie versehentlich eine falsche Abzweigung nimmt, findet sie sich auf einer Lichtung wieder, in deren Mitte ein mächtiger Baum steht. Eine unheimliche Kraft bemächtigt sich ihrer und sie fällt in eine tiefe Ohnmacht... Plötzlich fehlt von Doktor Bschata jede Spur... Was hat der Baum mit ihrem Verschwinden zu tun? Welche unheimlichen Kräfte sind hier im Spiel? Wird es Yani und Roy gelingen, diesem Geheimnis auf die Spur zu kommen?

Dauer: 61.49 Minuten

Vorlage: Dan Shocker
Buch : Alexander Kath
Dialogregie : A.Kath/Studio Maritim
Regie und Produktion: Studio Maritim
Musik: Studio Maritim

VÖ: 07.06.2004

Bestellnummer:
CD: 595502311




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (09.02.2008)
acquire (06.07.2004)
maltin (18.06.2004)
chrizzz (12.06.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Maritim möchte eine neue Gruselserie etablieren: Dan Shocker's Gruselkabinett startet mit der Folge 5 der alten Magier-Reihe in neuem Front- und Sounddesign zum Hammerpreis von 2,99 €.

In Afrika steht ein mächtiger Baum, der auf dem Grab eines Medizinmannes gepflanz wurde. Dieser hat übernatürliche Kräfte und macht Nome Bschata zu einer Todsprecherin. Das erste Opfer können Roy de Voss und seine Freundin Yani Atawa beobachten und stossen mit Ihren Nachforschungen auf Granit. Doch zusammen mit einem zweiten Magier, Chris, können Sie die Todsprecherin stellen, aber können Sie auch dem Todeszauber entkommen ?

Ich finde die Geschichte okay, obwohl es nicht die beste Magier-Geschichte ist. Da die Folge sprechertechnisch und Inhaltlich nicht erweitert wurde, gilt auch hier mein Kommentar zu Folge 5 der Magier-Serie.

Musiktechnisch macht die Folge durch die Neubearbeitung einen großen Sprung nach vorne. Meiner Meinung nach sind im Gegensatz der ersten Auflage die Musiken wesentlich atmosphärischer eingesetzt.
Ebenfalls gilt diese Aussage auch für die Geräusch-Effekte. Zusammen bringen diese die Folge in einen besseren Kontext.

Fazit: Jeder, der drei Euro über hat, sollte sich den Spaß gönnen - egal ob als Auftakt in die neue Serie oder um mal in die alte Magier-Serie reinzuhören, von der ich ein großer Fan bin.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de