Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 3 - Die Familie des Vampirs (A.K. Tolstoi) (Titania Medien)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

1788 in Kisolova, einem Dorf in Serbien
Ein Wintereinbruch hindert Serge d'Ufré an der Fortsetzung seiner Reise. Im Haus der Familie des alten Gortscha findet er Schutz vor den Wölfen. und Gefallen an der schönen Zdenka. Der Hausherr selbst ist vor Tagen aufgebrochen, um den berüchtigten Vampir Alibek zu töten. Zuvor hatte er seiner Familie eingeschärft, ihn keinesfalls mehr einzulassen, wenn er nach einer festgelegten Frist komme, da er dann selbst zum Vampir geworden sei.
Mit Ablauf der Frist begehrt Gortscha Einlass in sein Haus...

Dauer: 68.15 Minuten

Hörspieladaption und Regie: Marc Gruppe
Musik: Manuel Rösler
Produktion: Stephan Bosenius & Marc Gruppe

VÖ: 05.07.2004

Bestellnummer:
CD: 3937273042




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

theblackadder (12.07.2017)
theblackadder (11.07.2017)
jones27 (07.12.2008)
pat3177 (29.09.2008)
bakterius (11.09.2006)
sledge (13.08.2006)
goldstatue (10.03.2006)
rosella (05.01.2006)
larry (07.12.2005)
tuwdc (12.09.2005)
jaxx (02.04.2005)
graf marlo (20.03.2005)
marotsch (17.03.2005)
wunderklaus (10.02.2005)
quatermass (04.02.2005)
freddynewendyke (26.08.2004)
eurogirl (26.08.2004)
mondoman (02.08.2004)
evil (31.07.2004)
ohrwell (30.07.2004)
mister eddie (17.07.2004)
chrizzz (14.07.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Okay, Steigerung von Folge zu Folge. Trotzdem dies hier wieder eine Vampirgeschichte ist, hat sie mehr psychologische Aspekte und ist dramaturgisch perfekt umgesetzt.

Serge ist im Auftrag der französischen Regierung unterwegs und muss seine Reise wegen schlechten Wetters unterbrechen. Er übernachtet im Haus des Gortscha. Dieser ist auf der Jagd nach dem Rauber Ben Ali und hat seiner Familie aufgetragen, dass man ihn nicht ins Haus lassen soll, wenn Mitternacht des 10ten Tages vorbei ist. Doch genau da taucht er auf. Er ist seltsam verändert. Die Familie traut Gortscha nicht und es stellt sich auch heraus, dass er ein Wurdelak (Vampir) ist. Serge muss weiter und kehrt nach seiner Mission in das Dorf zurück, da er sich in Zdenka, die Tochter verliebt hat. Doch das Dorf findet er verlassen vor. Wird er Zdenka finden ...

Gruselig und spannend. Brilliant umgesetzt und das mit hochkarätigen Sprechern.

Eine Meisterleistung erbringt Jürg Löw als Sprecher von Gortscha. Er bringt die böse Ader des Mannes den Hörern näher. Auch Peer Augustinski kann in seiner Rolle brillieren. David Nathan, der viel Erzähltext hat, macht seine Sache ebenfalls sehr gut. In Nebenrollen sind Daniela Hoffmann, Friedrich Schoemfelder, Dagmar von Kurmin und Regina Lemnitz zu hören.

Die Musik scheint wieder alleine für dieses Hörspiel geschaffen zu sein. Eine wirklich gute Untermalung, vor allem in den spannenderen Erzählparts. Die Geräusche und Effekte sind ebenfalls gut.

Fazit: Hier ist wieder das Niveau, dass man mit dem 'Indischen Tuch' vorgelegt hat. Auf Diesem darf es dann auch weitergehen - viele Folgen lang.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de