Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

A.D.F. - 2 - Der Hammer des MacGyrn (Hörfabrik)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ausbruch aus einer Irrenanstalt -STOP- 3 Tote -STOP- Einbruch in das Rathaus von Gonargoal -STOP- 1 Toter -STOP- Hammer gestohlen -STOP- Hinrichtung von Malcolm MacWarwick -STOP- Wiedererstarken dunkler Mächte -STOP- Auferstehung von Titus MayGyrn -STOP- Ziel des Zombie-Highlanders : Vernichtung des MacWarwick Clans -STOP- Pit und Steiner -STOP- fliegen sie nach Schottland -STOP- schließen sie die Höllenpforte -STOP-

Dauer: ca. 80 Minuten

Buch und Regie: Horst Kurth
Regie-Assistenz: Volker Schäfer
Ton und Effekte: Nils Jeners
Musik: Nils Jeners, Volker Schäfer

VÖ: 08.06.2002

Bestellnummer:
MC: 052002-02




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

gyros2000 (11.03.2006)
michael m. morell (01.11.2005)
die hörkuh (31.12.2004)
maltin (15.11.2004)
acquire (21.08.2004)
jones27 (20.02.2004)
ohrwell (26.01.2004)
haggi (09.04.2003)
lord gösel (16.01.2003)
mondoman (30.09.2002)
seider (26.08.2002)
atura (27.06.2002)
nightwolf (24.06.2002)
prof. snape (21.06.2002)
earfreak (21.06.2002)
prof. snape (19.06.2002)
jaxx (17.06.2002)
chrizzz (13.06.2002)
''lillebror'' (10.06.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von acquire :
Die zweite ADF Folge kann man mit der ersten kaum vergleichen. Sie hat eine Wende um 360 Grad geschafft. Bravo. Bei der ersten Folge die Sprecher grottig und nun leisten alle akzeptable Ergebnisse und teilweise sogar sehr gute. Das freut den Hörer natürlich sehr, denn wenn die Sprecher schlecht sind, die Story aber exzellent kann dennoch kein gutes Hörspiel rauskommen. Dieses Mal führt die Geschichte die ADF Agenten Nick Steiner und Ashley Pitt nach Schottland, wo sie von Boogie Biestern und einem Psychopath sowie MacWarwick und Hagen Obersohn,einen Nazi von früher, als Gegner haben. Die 70 Minuten Spielzeit vergehen wie im Fluge, durch die rasante Story, mit vielen Action Einlagen. Bruno's(der Psychopath) Spruch: "Ich mach euch kaputt!" hat es mir besonders angetan. Bei der Betonung von der Person gibt sich Oliver leifels sichtlich Mühe, was extrem den Spaßfaktor erhöht. Auch "Jaxx" (firetape.de) spricht seine Rolle hervorragend. Wenn im Inlay nicht stehen würde das er es spricht würde ich das nie für Möglich halten. Insgesamt scheinen alle Sprecher Spaß an der Sache zu haben und steuern gute/sehr gute Arbeit bei. Lediglich Shelly MacWarwick gefällt mich nicht. Sie wirkt größtenteils vorgelesen, was vielleicht daran liegt, das sie eine Zahnspange im Hörspiel trägt. Die Sounds und Musikclips sind spitzenmäßig. Sie untermalen die einzelnen Situationen super. Mehr vermag ich dazu nicht sagen. Das Cover gefällt mich auch viel besser als beim ersten Teil, doch finde ich es bei der MC Version schöner, dass beim Hammer die Farben eher gelblich sind als Rot. Toll ist auch die Zeichnung geworden. Fazit: Eine "Hammer" Folge. Wer bisher nur die erste Folge kennst sollte sich unbeding diese Kaufen. Meiner Meinung nach kommt dieses Hörspiel bereits an so manche EUROPA Produktionen heran. Kauftipp! www.acquire-net.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de