Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Macabros - 6 - Blutregen (RDK) (Europa)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Camilla Davies nimmt an einer Seance teil. Dort geschieht etwas grauenhaftes: Ihr Medium verschwindet spurlos und taucht tausende Meilen entfernt an einem unbekanntem Ort auf. Camila irrt durch fremde Gassen, sieht fremde Menschen. Wo befindet sie sich? Und - was hat es zu bedeuten, daß plötzlich Blut vom Himmel regnet? Björn Hellmark alias Macabros macht sich auf die Suche nach der verschwundenen.......

Dauer: 56.19 Minuten

Buch: Charly Graul
Produktion und Regie: Heikedine Köring
Musik und Effekte: Tonstudio EUROPA
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Dr. Beurmann
Eine Studio EUROPA-Produktion

VÖ: 10.09.2001

Bestellnummer:
74321 88039 2 (CD) / 74321 88039 4 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (03.06.2010)
tom fawley (22.02.2007)
markus duschek (19.11.2001)
Bloodhunter (24.10.2001)
Captain Blitz (27.09.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von Captain Blitz :
Nicht schlecht, Herr Welmark, äh, Hellbat, ach zum Teufel. Ein tolles Hörspiel präsentiert sich uns, Macabros 6 ist meiner Meinung nach bisher die beste Folge der Serie. Auch wenn ich kein großer Fan dieser Kalauer-Orgie bin, da der Humor von Charly "Douglas Welbat" Graul doch sehr gewöhnungsbedürftig ist, so muss ich zugeben, ist dieses Hörspiel wirklich genial. Eine tolle, mysteriöse Story, die mit Rätseln gespickt ist. Alles beginnt mit einem geheimnisvollen Haus, in denen Seancen abgehalten werden und Björn Hellmark stößt dort auf einen Geist, der sich den Körper eines Reporters als seine Behausung ausgesucht hat. Wie er diesen am Ende besiegen kann, ist eines der Rätsel, die es zu lösen gilt. Qualitativ ist alles sehr hochwertig, die Story und die Leistung der Sprecher. Das Herr Welbat fast immer sehr gut aufgelegt ist, weiß man ja, aber auch der Rest (der wie immer nicht im Inlay steht) der Sprecher leistet gute Arbeit.Das Alter hört man dem Hörspiel wie immer nicht an und auch sonst ist alles bestens. Ein kleines Manko, was aber diesmal nicht so gravierend wirkt ist die zu laute Neueinmischung der Musik, die an zwei Stellen ein wenig ungeschickt bearbeitet wirkt. Aber was will man von Europa erwarten? Eine kleine Macke ist doch fast immer dabei...
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de