Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Point Whitmark - 11 - Die Nacht der ewigen Fliegen (Kiddinx)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Mystery - Mystery
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Der mysteriöse Mordanschlag auf einen Priester schockiert die Einwohner von Point Whitmark und lässt Raum für Spekulationen. Als ausgerechnet Familie Ashby in einen Strudel von Verdächtigungen gerät, ist guter Rat teuer. Doch Jay, Tom und Derek gehen der Sache auf die Spur. Nur eine gefahrvolle Reise verspricht Licht ins Dunkel zu bringen, doch die Jungen nehmen die Herausforderung an. Schließlich werden sie von dem finsteren Olmstedt vor eine letzte Wahl gestellt: Leben oder Tod…

Dauer: 63.31 Minuten

Nach einem Roman von Bob Lexington
Idee & Konzeption: Volker Sassenberg
Drehbuch: Andreas Gloge und Decision Productsr
Regie: Volker Sassenberg
Musik: Markus Segschneider, Volker Sassenberg, Matthias Günthert und Manuel Rösler
Ton: Erik Anker
Illustration: MD
Aufgenommen und gemischt unter Finians Regenbogen
Produziert von Volker Sassenberg

VÖ: 15.03.2004

Bestellnummer:
CD:4.25211




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

sartie (09.10.2010)
torpedo (16.07.2007)
tvfreundchen (01.03.2007)
boxhamster (11.10.2006)
prince (02.02.2006)
pops (29.09.2005)
carbonteufel (28.09.2004)
tuwdc (14.08.2004)
evil (26.05.2004)
torte (06.05.2004)
chris donnerhall (24.04.2004)
ohrwell (14.04.2004)
shadow (12.04.2004)
brimbus (29.03.2004)
a.s.nr.1 (25.03.2004)
stormie76 (14.03.2004)
fred6062 (13.03.2004)
earfreak (11.03.2004)
eurogirl (10.03.2004)
freddynewendyke (08.03.2004)
grimsby roylott (08.03.2004)
chrizzz (07.03.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von carbonteufel :
Verworrene Story rund um eine Baal-Sekte. Wieder müssen Tiere (Insekten) als Symbolträger herhalten, wieder gibt es diese eigentümlichen Kunstpausen zwischen zwei Sequenzen. Auch die kurze Dauer einiger Szenen soll wohl die Spannung hoch halten, stört dabei jedoch eher. Auch musikalisch könnte mal kräftig entstaubt werden - nach 10 Folgen sollte es genug mit den immer gleichen orchestralen Einlagen sein. Positiv ist zu werten, daß die Handlung über weite Strecken schwer vorhersehbar ist, es sei denn, man hat sich den Erzählstil der PW-Hörspiele verinnerlicht. An Spannung mangelt es beileibe nicht bei den "ewigen Fliegen", was das Ganze in die solide Mittelklasse hievt. 70%
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de