Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Larry Brent - 3 - Die Angst erwacht im Todesschloß (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Im Schloß des Sir George, Duke of Hutchingdon verschwinden spurlos Menschen. Ein unheimlicher Spuk ist erwacht. Hat Sir Geroge etwas damit zu tun? Oder seine beiden Töchter Maggie und Pattie? Larry Brent, alias X-RAY 3, und sein uriger Kollege Iwan Kunaritschew in einem rätselhaften "Grusel-Fall"!

Dauer: ca. 56 Minuten

Buch: Charly Graul
Musik und Effekte: David Allen / Phil Moss
Eine Studio EUROPA-Produktion

Bestellnummer:
MC: 516 403.6




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. murphy (16.05.2009)
theblackadder (27.09.2007)
kapitän humunk (19.08.2006)
tvfreundchen (02.05.2006)
john ross (08.04.2006)
luschnerwaldi (11.02.2006)
witterfels (21.01.2006)
tom fawley (03.12.2005)
sledge (25.09.2005)
preacher (18.07.2005)
freddynewendyke (01.10.2004)
black metatron (23.09.2004)
boxhamster (22.09.2004)
ohrwell (19.06.2004)
evil (21.01.2003)
lilau (09.01.2002)
larry (14.10.2001)
Claudia (19.02.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von freddynewendyke :
Wie man am Cover evtl. erkennen kann, heißt es in diesem Hörspiel ein paarmal "Rübe ab!!!". Glück für mich, dass ich das als Kind nicht gehört hab, denn dieses Hörspiel hätte mich wohl noch mehr verstört als seinezeit Marotsch. Von Anfang an wird hier die perfekte Gruselatmosphäre geschaffen, die bis zum Ende nicht abflacht. Ein Schloss ("eins von 27 echten Spukschlössern in England") produziert kopflose Leichen wie am Fließband, und Scotland Yard steht vor einem Rätsel. Was steckt dahinter??? Nach gefühlten 3 Stunden kommt Larry Brent an den Ort des Geschehens und versucht den Fall zu lösen...kurz darauf steckt er schon knietief in der Scheisse und braucht Hilfe von seinem russischen Kollegen Iwan, der auch anreist. Zusammen lassen sie eine Rauschgift-Bande auffliegen. Also viel Spuk um nix??? Nein!!! Mir jedenfalls hat das nichts ausgemacht, dass die Bösewichte hier keine Geister oder Zombies sind. Mir wär's auch egal, ob ich von einem Gespenst oder von einem Dealer die Birne abgehackt bekomme...schlimm ist es auf jeden Fall.

Hier jagt eine Schockszene die nächste. Besonders mitgenommen hat mich die Szene, wo Larry die ausgemergelte Ellen gerade rechtzeitig findet, um sie sterben zu sehen. Aber es gibt auch wenige gute Lacher. Beispielsweise Iwan, der "ins Wasser springt und mit seiner dynamischen Art einfach das Boot umkippt"... :D

5 Sterne!!!



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de