Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Larry Brent - 12 - Atomgespenster (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Um ein verlassenes Atomkraftwerk in Mealburg ranken sich seltsame Geschichten. Dort soll "es umgehen", heißt es. Und der kleine Tom Sullivan, der mit seinen Eltern in der Nähe von Mealburg wohnt, ist völlig verändert; entwickelt übersinnliche Fähigkeiten, mit denen er ein Inferno entfesseln kann. Was weiß er von den seltsamen Wesen, die in den verlassenen, radioaktiv-verseuchten Hallen hausen? Steht er mit ihnen in geistiger Verbindung? Die Atomgespenster ziehen Larry Brent und seinen kauzigen Freund Iwan Kunraritschew in ihren Bann…

Dauer: ca. 47 Minuten

Buch: Charly Graul
Musik und Effekte: David Allen / Phil Moss
Eine Studio EUROPA-Produktion

Bestellnummer:
MC: 516 412.5




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. murphy (08.07.2009)
theblackadder (11.01.2008)
sledge (01.05.2006)
john ross (26.03.2006)
luschnerwaldi (11.02.2006)
witterfels (24.01.2006)
tom fawley (12.12.2005)
marotsch (24.11.2004)
pedro hintermeyer (16.11.2004)
boxhamster (16.11.2004)
ohrwell (24.05.2004)
evil (13.12.2002)
chrischi (06.06.2002)
larry (15.10.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von pedro hintermeyer :
Also da muß ich boxhamster vehement widersprechen. das hier vorliegende stück unsympathischer langeweile ist kaum spannender als praxis bülowbogen. in meinen augen wirklich eine der grottigsten folgen der gesamten LB-reihe. was mir hier nicht gefällt ? nun: eine völlig dünnbrettbohrige story mit gewollt und gezwungenen "kultigen" szenen die dann einfach nur lächerlichkeiten für die tonne sind ("ihr gesicht sah aus wie eine pflaume" - sorry, aber für ein exaktes zitat müsste ich mir die folge ja nochmal anhören...). in einem punkt muss ich boxhamster jedoch recht geben: ja, auch ich habe mich an einigen stellen subtil gegruselt - gegruselt angesichts solch einem überflüssigen stuß. ach ja: sehr schockierend finde ich die thematik auch nicht - schockierend ist einfach nur die schwache umsetzung einer noch schwächeren handlung. PFUI !


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de