Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Allan Poe - 7 - Die Morde in der Rue Morgue (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Zusammen mit Leonie mietet sich Poe in New Orleans in einer kleinen Pension ein. Bald werden sich ihre Wege trennen, denn Leonie will dem Schicksal ihrer verstorbenen Freundin nachgehen. Poe bringt ein grausamer Traum ins Grübeln: Soll er die Suche wirklich allein fortsetzen? Zumal Leonies Gesicht immer wieder in seinen Träumen auftaucht. Weil er ihr in einem früheren Leben bereits begegnet ist?

Dauer: ca. 55 Minuten

Hörspielbearbeitung: Melchior Hala
Regie, Hörspielmusik, Ton: Christian Hagitte und Simon Bertling
Nach einer Idee von Dicky Hank, Marc Sieper und Thomas Weigelt

VÖ: 06.12.2004

Bestellnummer:
CD: 1451 / MC: 1450




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

grimsby roylott (14.07.2007)
sledge (02.03.2007)
goldstatue (13.08.2006)
jones27 (14.02.2006)
larry (10.05.2005)
maltin (17.02.2005)
chrizzz (10.02.2005)
quatermass (05.02.2005)
tone1238 (02.01.2005)
die hörkuh (31.12.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von die hörkuh :
Tjajaja... was macht man mit einer POE- Story, die so gar nicht in das Gesamtbild passen konnte, da sie meiner Meinung nach nicht POE- typisch ist? Ganz einfach: man verändert die Traumgeschichte dieses Mal und verändert sie so, daß sie wieder passt. Aber erst mal zum Hörspiel selbst: Die Story wird nahtlos fortgesetzt. Wenn jemand diese Folge zum Einstieg in die POE- Hörspielreihe nehmen würde, würde er wohl rein gar nichts verstehen. Das liegt daran, daß ohne die Vor- CD kein Storyfluß aufkommt. Und das ist auch das Problem dieser Folge - es paasiert nicht wirklich was, was uns in der (Haupt-)Geschichte voranbringt. Allerdings ist dieses Hörspiel wieder vom Feinsten produziert und fügt sich nahtlos in die hohe Qualität ein. Und mir hat die Folge gefallen, wenn auch nicht als Highlight. Am interessantesten ist es wohl, wie der Original- Poe- Teil umgesetzt wurde. Wenn man die Morde in der Rue Morgue kennt, ist man doch überrascht, wie wenig man dann die Haupstory kennt... Von daher eine gute Variation, um sie der Serie "gefügig" zu machen. 4 von 5 Milchflaschen gibt es hier. Und nun auf zum "Finale" von den zweiten Vier CDs. Eins schon mal vorweg: Es ist noch nicht das Ende.... Muhmuh, Eure Hörspielkuh.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de