Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Larry Brent - 19 - Killervirus aus der Hölle (Europa)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Action - Action
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Das Grauen hat einen neuen Namen: CXP-19. Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich eine medizinische Versuchsserie mit Makro-Viren. Eigenschaft: 100 Prozent tödlich! Die außer Kontrolle geratenen Killer stürzen sich gierig auf alles, was sich bewegt und organischer Struktur ist! Als Top-Agent Larry Brent die Spur aufnimmt, ist er bereits von der auswegslosen Gefahr umzingelt

Dauer: 69.14 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Musik: Tonstudio Europa
Cover-Illustration: Frank Bittner

VÖ: 05.04.2003

Bestellnummer:
82876 59722 2 (CD) / 82876 59722 4 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. murphy (08.03.2011)
jones27 (19.04.2010)
maryhadalittlelamb (29.12.2007)
plissken (05.09.2007)
jupiter jones (23.10.2006)
luschnerwaldi (26.05.2006)
amoebe (27.03.2006)
dämonenkitzler (26.01.2006)
tom fawley (19.12.2005)
boxhamster (01.02.2005)
cippolina (08.01.2005)
tuwdc (14.08.2004)
silentchris (02.06.2004)
maltin (05.05.2004)
larry (04.05.2004)
torte (28.04.2004)
chris donnerhall (24.04.2004)
parker (20.04.2004)
evil (16.04.2004)
ts (14.04.2004)
graf marlo (13.04.2004)
chrizzz (04.04.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von boxhamster :
Mit diesem Abenteuer verabschiedet sich Larry Brent also aus der Hörspielwelt. Schade, denn mit dieser Folge hat Europa ein Hörspiel gebastelt, welches beinahe an die Klassiker heranreicht, wie ich finde. So hätte die Serie ruhig weitergehen können!
Einziger Schwachpunkt ist in meinen Ohren die stellenweise etwas konfuse Story. Das Zusammenspiel von Psi-Kräften, den Viren, der Parallelwelt und dem Haus hat sich mir auch beim zweiten Hören nicht komplett logisch erschlossen.
Aber Schwamm drüber, wer ständig nach Logik im Horrorgenre sucht, ist an der falschen Adresse. Dafür überzeugt dieses Hörspiel durch seine Umsetzung.
Die Sprecher sind bestens aufgelegt und an die im Vergleich zu den Klassikern veränderten Stimmen von Larry und Iwan habe ich mich nun gewöhnt. Herrlich, dass man diese beiden und Morna zusammen in einer Szene erleben darf. Iwans Abschiedsworte beim Verlassen der Szene ("So jung kommt ihr nicht so schnell wieder zusammen!") könnten es treffender nicht ausdrücken.
Athmosphärisch bietet diese Folge auch gute Momente, wobei mir die lange und gut erzählte Einführung mit der Wahrsagerin und anschließendem Unfall sehr gut gefällt, ebenso wie die Geschehnisse in Chases Wohnung und die finale Vireninvasion. Endlich kann man, während der Erzähler berichtet, was geschieht, die dazugehörigen Geräusche vernehmen, was besonders gut bei dem Tod des Mannes mit den Psi-Fähigkeiten rüberkommt. Hier wurden bei mir Erinnerungen an die guten alten Folgen wach.
Also Larry, war schön mal wieder von dir zu hören, nach all den Jahren, in denen du mir immer wieder Angst aber auch Freude bereitet hast. Ich hör von dir, wenn mir mal wieder nach wohligem Grusel oder einfach guter Krimispannung zumute ist und ich mir die dementsprechenden Folgen aus dem Schrank hole.

****1/2
Bestellen bei amazon.de  
 
 



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de