Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gabriel Burns - 11 - Welt der Dämmerung (Teil 2v2) (Universal Music)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Jenseits der rumänischen Grenze gerät ein größenwahnsinniges Projekt außer Kontrolle. Die Sphären...
''Wald... Dieser Begriff hat nichts gemein, mit jenem Albtraum, der Steven Burns in der zweiten Sphäre erwartet. Die Luft ist von Modergeruch durchdrungen. Kein Tageslicht dringt durch das Dickicht der ineinander verwobenen Äste. Der matte, geisterhafte Schimmer musste von Fäulnisbakterien ausgehen, die hier einen idealen Nährboden gefunden hatten.''

Alles Leben befindet sich in einem widerwärtigen Wandel.
''Augen - viele Augen! - fanden die Eindringlinge und starrten sie an.''

Dauer: 51.51 Minuten

Nach einer Erzählung von Raimon Weber
Idee & Konzeption: Volker Sassenberg und Raimon Weber
Künstlerische und technische Gesamtleitung: Volker Sassenberg
Musik von Manuel Rösler, Matthias Günthert und Volker Sassenberg
Tontechnik und Schnitt: Erik Anker
Illustrationen: Ungo Masjoshusmann
Cover Design: Marion Mühlberg
Lektorat: Antje Bones
Aufgenommen und Gemischt unter Finians Regenbogen
Produziert von Volker Sassenberg für Decision Products und Universal Family Entertainment

VÖ: 15.03.2005

Bestellnummer:
CD: 06024 9820598




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

oli.w (02.11.2008)
sledge (29.08.2008)
jones27 (11.08.2007)
boxhamster (10.05.2005)
goldstatue (17.04.2005)
quatermass (09.04.2005)
brimbus (31.03.2005)
maltin (18.03.2005)
frank mooney (18.03.2005)
evil (13.03.2005)
jaxx (12.03.2005)
chrizzz (01.03.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von quatermass :
Da Folge 11 direkt an Folge 10 anschliesst und ich beide als eine "große " Folge ansehe, fällt meine Bewertung ähnlich aus.

Ich glaube hier waren dann die Ekelszenen mit den waberigen Leibern und der Schlupfwespen. Bei Schlupfwespen bekomme ich dann richtig Gänsehaut. Bäh

Ton, Musik, Schnitt, Story, Sprecher. Alles wieder top.

Un die Wahrheit? Die lag bei Akte X so lange da draussen, bis keiner mehr durchgeblickt hat und sie keinen mehr interessiert hat. Deswegen lockt mich auch das grosse Burns-Mysterium nicht mehr hinter dem Ofen hervor. Es sollten dann lieber spannende Einzelstorys erzählt werden. Zudem hat Volker Sassenberg auf der ABC gesagt, man bringe gewisse Handlungselemente mit ca. Folge 20 zu einem Abschluss. Das es dann hier noch keine endgültigen Auflösungen geben wird, das war mir von Anfang an klar.

Auf jeden Fall hat die Reihe noch nichts an Power verloren und macht höllisch Spass beim Anhören.

Nun heisst es wieder warten auf die nächsten Teile...

:D quater

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de