Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Europa - Die Originale - 2 - Der Graf von Monte Christo (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Wer ist der Graf von Monte Christo wirklich? Was mag dem jungen Dantès in den 16 Jahren seiner Gefangenschaft auf der einsamen Insel If widerfahren sein, dass ihm maßlose Rache wichtiger ist als unermessliche Reichtümer und seine wiedergewonnene Freiheit? Mord, Verrat und Intrigen zu Napoleons Zeiten verwandeln das Leben eines einfachen jungen Mannes in eines der erschütterndsten Dramen aller Zeiten…

Dauer: 45.16 Minuten

Bearbeitung: Peter Folken
Regie: Konrad Halver
Musik: Tonstudio EUROPA
Eine Studio Europa- Produktion

VÖ: 02.05.2005

Bestellnummer:
CD: 82876 66942 2 / MC :82876 66942 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

poldi @ poldis hörspielseite (11.02.2009)
oli.w (26.04.2008)
jupiter jones (08.02.2007)
chris donnerhall (03.02.2007)
ohrwell (19.01.2006)
tom fawley (15.01.2006)
larry (12.12.2005)
preacher (01.08.2005)
mr. murphy (01.08.2005)
sledge (09.06.2005)
chrizzz (17.05.2005)
tone1238 (12.05.2005)
quatermass (04.05.2005)
marotsch (25.03.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Dass Europa diese Klassiker neu rausbringt, empfinde ich persönlich als Bereichung. Einige der Hörspiele gehören zu meinen absoluten Favoriten.

Edmond Dantés ist ein eifriger Seemann. Doch als er unerwartet nach dem Tod des Kapitän selber das Schiff führt, bekommt er auch Neider. Auf die Position und seine Braut haben es die Neider abgesehen. Und so landet er im Gefängnis - zu unrecht. Doch durch eine glückliche Fügung kann er fliehen und diese Fügung spielt ihm noch eine Menge Geld zu, sodass er als Graf von Montechristo zurückkommt. Sein Zorn ist riesig und so will er an den drei Beteiligten Verrätern Rache nehmen. Doch schon bald muss er einsehen, dass seine Rache zu weit geht ...

Dieses Hörspiel hatte ich in meiner Jugend nicht und ist doch eine gute Umsetzung des Literatur-Klassikers. Doch auch hier wird mächtig gekürzt. Die Umsezung von 45 Minuten wirkt dann doch sehr gehetzt.

Die Sprecher sind alle gut besetzt, auch wenn man nur ein paar Namen immer wieder hört: Rene Genesis, Ingeborg Kallweit und Konrad Halver (er führte auch Regie).

Bei der Musik hätte man sich mehr Mühe geben können. Bei den Geräuschen hat man das gemacht. Hier ist nichts auszusetzen.

Eine besondere Erwähnung muss die Aufmachung der CD selber finden: die limitierte Auflage der CD ist in 'Vinyl-Optik'. Sie ist komplett schwarz und das 'Label' ist das einer alten Europa-Platte. Einzig Abstände gab es im Original nicht :-D

Fazit: Eine gute Umsezung des Klassiker-Stoffs aus dem Jahre 1971. Es wirft einen aber auch nicht vom Hocker. Aber die Platte sieht man auf Trödelmärkten immer wieder.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de