Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Point Whitmark - 10 - Der Schattenadmiral (Edel)

vorherige Folge <<< | keine Folge danach





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Es beginnt als ein großer Spaß! Die Kandidaten begeben sich zur Schatzsuche auf die Pirateninsel des gefürchteten Admiral Dawn. An ihrer Seite: Jay, Tom und Derek - das Team des Radiosenders Point Whitmark. Doch plötzlich ist nichts mehr so, wie es sein sollte. Menschen verschwinden. Die Verbindung zur Außenwelt bricht ab. Gehört das alles zum Spiel? Oder befinden sich die Beteiligten in allerhöchster Gefahr? Was für ein Wesen lauert unten auf dem Grund des Sees? Ein unheimliches Ultimatum wird gestellt!

Dauer: 59.17 Minuten

Konzeption: Volker Sassenberg und Raimon Weber
Buch und Dramaturgie: Raimon Weber
Künstlerische und technische Gesamtleitung: Volker Sassenberg
Musik: Manuel Rösler, Volker Sassenberg und Markus Segschneider
Technik und Schnitt: Erik Anker
Tonassistenz: Thorsten Hohagen
Illustration: MD
Layout: Silvia Panos Aguilera / edel Grafik
Aufgenommen unter Finian's Regenbogen
Produziert von Volker Sassenberg

VÖ: 29.10.2001

Bestellnummer:
CD: 0131662KID / MC: 0131664KID




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

sartie (22.08.2009)
torpedo (16.07.2007)
pops (15.09.2005)
brimbus (22.05.2004)
freddynewendyke (07.02.2004)
boxhamster (19.01.2003)
ohrwell (17.11.2002)
shadow (21.04.2002)
carbonteufel (28.02.2002)
keyser soze (19.02.2002)
tsk (04.12.2001)
Prof. Phoenix (08.11.2001)
peter-shaw (08.11.2001)
CHRIzzz (07.11.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von CHRIzzz :

Schon wieder ein Irrer?

Hm, inhaltlich will ich hier nicht viel verraten. Es geht um ein Preisausschreiben und eine Schatzsuche, bei der dann auch die Drei Jungs vom Sender, der heißt wie die Stadt, mitmachen. Alles sieht nach einem Spiel aus, ist es aber nicht. Das wird den Dreien aber erst nach und nach klar. Mysteriöse Stimmen und die Aufforderung einen Schatz zu suchen, das wird alles Ernst.

Ich will so wenig verraten, da es sich hier um eine Rätselfolge handelt. Ein Rätsel, wie wir es aus guter alter Drei Fragezeichen-Tradition gewöhnt sind. Die Lösung ist kniffelig, aber Jay mausert sich in den letzten Folgen zum Justus-Jonas-Ersatz. Die Tendenz ist erschreckend ;-)

Bei der Story muß man vor allem den tollen Plot berücksichtigen. Alles spielt nicht in Point Whitmark, sondern auf einer Insel. Die Handlung ist schlüssig und das Ende überraschend.

Die Sprecher sind diesmal allesammt gut. Hervorragend: F.J.-Steffens als Skipper Bellows. Kommt sehr gut. Allerdings habe ich das Gefühl gehabt (bei FOlge 9 auch, aber nicht so stark), daß die Nebenrollen ein wenig leiser gemischt sind, als Derek, Jay und Tom. Ist das nur bei meiner Version und bin ich der einzige, der das so empfindet ?

Musik und Geräusche finde ich bei der Folge besser als bei Folge 9, deshalb ist auch diese Folge zum Hörspiel der Woche und nicht Folge 9. Die Musik passt super und man hat das Gefühl mitten auf der Insel zu sein.

Ich freue mich auf Folge 11, 12, 13 usw., obwohl der Cliffhanger zur nächsten Folge nicht so gut ist. Point Whitmark kann man trotzdem (fast) blind kaufen. PW knüpft da an, wo die Drei Fragezeichen vor langer Zeit einmal stagniert sind, bzw. aufgehört haben.




Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de