Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 4 - Das Phantom der Oper (Gaston Leroux) (Titania Medien)







 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

1880 Frankreich
In der Pariser Oper treibt ein Phantom sein Unwesen. Niemand kennt sein Gesicht, das stets hinter einer Maske verborgen bleibt.
Die neuen Direktoren erkennen schnell, dass es sehr gefährlich ist, sich den Wünschen des Phantoms zu widersetzen. Als die vom Phantom protegierte Sängerin Christine Daaé ihrer Jugendliebe Raoul de Chagny wiederbegegnet, bahnt sich eine Katastrophe an. In den Katakomben unter der Oper kommt es zur Demaskierung ...

Dauer: 78.20 Minuten

Hörspieladaption und Regie: Marc Gruppe
Produktion: Stephan Bosenius & Marc Gruppe

VÖ: 30.05.2005

Bestellnummer:
CD: 3937273093




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (07.12.2008)
sledge (19.07.2006)
larry (09.04.2006)
goldstatue (26.03.2006)
silentchris (05.02.2006)
prince (02.02.2006)
graf marlo (22.01.2006)
grimsby roylott (29.12.2005)
mondoman (07.06.2005)
jaxx (05.06.2005)
chrizzz (05.06.2005)
die hörkuh (04.06.2005)
quatermass (27.05.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Diese Version stellt das singende Phantom in den Schatten und läßt es wirklich kleine aussehen.

In der Pariser Oper geht ein Phantom um. Man kann es nicht sehe, aber hören und solange man auf seine Bedingungen eingeht, passiert nicht. Ebenfalls übernimmt es die Ausbildung der jungen Christine.
Doch eine neue Fühung kommt in das Theater und sie halten das Phantom für ein Hirngespinst. Doch dann passieren merkwürdige Dinge. Die Sängerin Christine ist Teil des Schicksals und muss mit dem Phantom in die Unterwelt, die Katakomben, gehen. Dort hat das Phantom Schreckliches vor. Doch Freunde sind ihr auf der Spur. Doch sie sitzen in der Falle ...

Ich habe es nicht gelesen und war bislang nur in Hamburg und habe das Musical gesehen - wie lange ist das nun her. Doch diese Version ist wirklich sehr gut. Sie ist so viel mehr das Musical: Eine Rahmenhandlung mit einem Journalisten, eine sehr düsteres Phantom, usw.

Von der Produktion kann man hier nichts gruseligeres erwarten: klassische Musik, sehr geniale Geräuschkulisse, tolle Sprecher. Eine perfekte Kombination.

Torsten Michaelis kann als Phantom voll überzeugen und vermutlich kann man es nicht besser machen. In weiteren Rollen kann man viele Stars hören: Dagmar von Kurmin, Jürg Löw, Charles Rettinghaus, Detlef Bierstedt und Christian Rode. Insgesamt ebenfalls perfekte Sprecherauswahl, auch wenn die Rolle der 'La Carlotta' nur Knapp am Überspannen des Bogens vorbei geht..

Musikalisch kommen passende klassische Töne zum Einsatz. Allerdings nicht wie in der Vergangenheit aus der Feder von Manuel Rösler. Aber: das macht gar nichts. Ein paar Stücke aus 'Faust' musste man ebenfalls einfügen.
Die Geräusche sind ebenfalls mehr als sehr gut geworden.

Die CD hat über eine Stunde Spielzeit und ist in 10 Tracks (mit Namen) unterteilt.

Fazit: (ich klaue mal von Rezensent Quatermass) Gelunge Neuinterpretation. Atmosphärisch dicht. Sehr empfehlenswert.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de