Hier befindest Du Dich jetzt: HomeRadio-Hörspiele und PodcastsRobert Wilson: Tower of Babel





noch keine Schnellbewertung vorhanden! Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Inhalt:
Deafman Glance, Robert Wilsons erste große Theaterarbeit, acht Stunden lang, kam ganz ohne Wörter aus. Körper, die Bewegung des Körpers im Raum, Licht und als akustische Mittel ausschließlich Musik und Geräusch. Musik, Sound und Geräusche sind wichtige Elemente von Wilsons Bühneninszenierungen geblieben, künstliche Geräusche, meist vergrößert, befreit von ihrem naturalistischen Kontext. Tower of Babel, Robert Wilsons zweites Hörspiel, ist im Zusammenhang des Bibelprojekts entstanden und bezieht sich auf eine der kürzesten und zugleich populärsten Geschichten des Alten Testaments. Zehn Verszeilen nur braucht die Geschichte dieses Scheiterns, und trotzdem ist der mythische Turmbau eines der großen Motive der Kunstgeschichte geworden und die babylonische Sprachverwirrung sprichwörtlich. Wilson, ursprünglich Architekt, arbeitet seit vielen Jahrzehnten weltweit mit internationalen Ensembles zusammen, in diversen Kulturen und Sprachen, an ständig wechselnden Orten, die zu einem einzigen zusammenschmelzen: dem Theater, einem Ort babylonischer Anstrengungen. In sein Hörspiel fließt vielsprachiges Material aus unterschiedlichen Epochen des Theaters ein und aus seiner eigenen Arbeit am Theater und mit Schauspielern. Aischylos, Shakespeare und Ionesco auf der einen Seite und auf der andern Seite Texte seiner Zeitgenossen: Heiner Müller, Daniel Liebeskind und Christopher Knowles.

Laufzeit: 72 Minuten
Sprecher: Robert Wilson, geboren 1941 in Waco, Texas, machte ab 1966 in New York mit Theaterperformances auf sich aufmerksam. Neben seinen Theaterarbeiten ist Wilson als Maler, Zeichner und Designer tätig. Mit der Uraufführung 1976 in Avignon von »Einstein on the Beach« mit der Musik von Philip Glass revolutionierte er die Opernwelt. Zahlreiche internationale Auszeichnungen.

Regie: Robert Wilson
Regieassiszenz: Tilmann Hecker
Redaktion: Christina Hänsel
Musik: Dom Bouffard & Hal Willner
Ton: Roland Grosch, Julia Kümmel & Ursula Potyra
Besetzung: Cordula Huth
Dramaturgie: Ursula Ruppel

Produktion: hr/BBC/NDR/rbb/SWR
Jahr: 2016
Erstausstrahlung: 03.04.2016



Kein Kommentar gefunden!


Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren

  keine Sprecher vorhanden



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de