Hier befindest Du Dich jetzt: HomeRadio-Hörspiele und PodcastsMichael Koser: Jonas, der letzte Detektiv 08 : Niemandsland






Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Inhalt:
Das Niemandsland, Vereinigte Staaten von Europa, 2010. Jonas soll ins Niemandsland. Das Niemandsland ist in den späten 90er-Jahren entstanden. Nach den großen Hungermärschen aus dem Süden. Und den langen Abwehrschlachten. Heutzutage ist es ein wilder Landstrich. Ohne Gesetze. Voller Gefahren. Wie seinerzeit der amerikanische Westen.

Martin Sesam will Jonas aus dem "Casablanca" ins Niemandsland locken. Mit soliden Euros. Und mit einem soliden Kater. Sam dagegen hat keinen Kater. Deswegen hat Sam auch große Bedenken gegen das Ansinnen von Herrn Sesam.

Sam ist der Computer von Jonas. Unentbehrlich. Überprogrammiert. Sam besteht aus zwei Elementen: Hirn und Sinne. Wie ein Mensch. Aber anders als beim Menschen ist das Hirn der bei weitem größte Teil von Sam. Sam ist immer dabei wo Jonas ist. Und der ist noch lange nicht im Niemandsland. Er sitzt gerade in der Metro. Neben ihm sitzen zwei Fremde. Metro-Killer!

Laufzeit: 54 Minuten

Regie: Alexander Malachovsky

Produktion: BR
Jahr: 1985



Kein Kommentar gefunden!


Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren

 
Rolle
 
Sprecher/in

 
Jonas
 
Primus, Bodo

 
Sam
 
Augustinski, Peer

 
Martin Sesam, ein Unternehmer
 
Leipnitz, Harald

 
Majorin Shuk, ImPo
 
Endriss, Elisabeth

 
Dschamil Baklava, ein Scleuser
 
Gahr, Michael

 
Hüsük, ein sehr alter Mann
 
Capell, Peter

 
Safiye, seine Enkelin
 
von Maydell, Sabine

 
Verkäuferin im Art-Shop
 
Fischer, Julia

 
1. Metro-Killer
 
Habeck, Michael

 
2. Metro-Killer
 
Goth, Norbert

 
1. Bandit
 
Hoffmann, Michael

 
2. Bandit
 
Caspar, Erik P.

 
Zollbeamtin
 
Kernke, Karin

 
ImPo-Beamter
 
Schmahl, Joachim

 
Grenzsoldat mit Megafon
 
Langer-Philippsen, Marold




Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de