Hier befindest Du Dich jetzt: HomeRadio-Hörspiele und PodcastsMichael Koser: Jonas, der letzte Detektiv 04 : Schlachthaus






Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Inhalt:
Babylon, Vereinigte Staaten von Europa, 2009. Eine Seltenheit! Im "Escargot" gibt es noch einen menschlichen Oberkellner! Aber dort gibt es auch an diesem Tag Josef. Josef ist ein Gast. Und ein Witzbold. An der Oberfläche. An der gut frisierten, mani- und pedikürten, nach letzter Mode drapierten und bemalten Oberfläche. Tatsächlich ist Josef aber ein Typ mit einer scheußlichen Angst. Und mit einem Anliegen: "Besorgen Sie mir eine Bauchspeicheldrüse! Sie liefern, ich zahle. Jeden vernünftigen Preis!"

Sam, der Supercomputer von Jonas, schaut hinter die Oberfläche: Josef heißt Julian Brendel, ist von Beruf Para-Psychagoge. Aber was nützen diese Informationen, wenn Jonas den Zugang zum schwarzen Organmarkt nicht findet, weil Sam den Code für die Datenband der Hygiene-Polizei nicht kennt?

Laufzeit: 50 Minuten

Regie: Heiner Schmidt

Produktion: BR
Jahr: 1984



steve-rich (02.10.2007)


Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren

  Kommentar von steve-rich :
Endlich, konnte ich den 4Teil dieser tollen Serie hören. Er ist etwas einfacher gehalten als die Vorgänger und bereits am Anfang ist sein Ende absehbar, aber dabei ist er keineswegs langweiliger. Die Sprecher und die Gesamtstimmung der Produktion lassen einfache keine Durchhänger zu, bravo. Sowas hinzubekommen beeindruckt mich als alten Hörspielhörer. Es geht hier von der Story um den illegalen Organhandel und seine Strukturen, mehr sei nicht verraten. Ich warte gespannt auf die nächsten Teile, jedoch glaube ich, das diese SuperSerie leider bald eingestellt wird, da sie fast garnicht, selbst im gutsortierten Buchhandel erhält ist.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de